Vampirlift / Bio – Plasma – Lifting / PRP -Platelet Rich Plasma

Mit körpereigenem Plasma und Eigenblut die Biostimulation ankurbeln. Daher auch Bio – Plasma – Lifting genannt.

Im Bereich der ästhetischen Chirurgie zählt zu der neuesten Innovation der Hautverjüngung das sogenannte PRP (Platelet- Rich- Plasma), einem aus dem eigenen Blut gewonnenen Extrakt.

Um die Zellgeneration, die Hauterneuerung und die Kollagensynthese anzuregen, wird in einem speziellem Verfahren das Eigenblut aufbereitet und hochkonzentriertes Bluteiweiß und Blutplättchen zentriert. Somit werden die verjüngenden Faktoren direkt aus Ihrem Blut gewonnen, was den Vorteil besitzt, dass Fremdstoffe von außen vermieden werden.

Das PRP wird direkt in die Bereiche injiziert, die der Patient oder die Patientin behandelt haben möchte. Im Gegensatz zu Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin ( Botox ), bei denen eine rasches Ergebnis sichtbar ist, benötigt die PRP- Methode länger. Dafür ist die Behandlung mit PRP völlig natürlich, höchst effektiv und langanhaltender.

Die Zellerneuerung wird mit PRP im Gegensatz zu Botox und Hyaluronsäure angeregt, indem sie die Haut- und Unterhautzellen stimuliert, Kollagen zu bilden.

Die PRP- Methode kann in folgenden Anwendungsgebieten eingesetzt werden:

  • An jedem gewünschten Körperbereich zur Verbesserung des Hautbildes, Hautstraffung sowie Faltenglättung
  • Verbesserung des Hautbildes im Bereich des Gesichts, des Halses und des Dekolletees
  • Stimulierung des Haarwachstums
  • Volumenaufbau im Gesicht in Kombination mit Eigenfett
  • Schnellere und effektivere Hautabheilung nach Peelinganwendungen und Laserbehandlungen
  • in Kombination mit nicht operativen Gesichtsstraffungen wie Liquid Face Lift in Kombination mit Eigenfett
  • Heilungsbeschleunigung bei kritischen Wunden

PRP- Plasma in Kombination mit Biostimulatoren 

Müde und alt aussehende Gesichter brauchen oftmals Volumen im Mittelgesicht.

Ein Midface Lift alleine bringt oftmals nicht das gewünschte Ergebnis, denn die Haut wird gestrafft aber Problem des fehlenden Volumens bleibt bestehen.

Um dem Gesicht sein Volumen zurück zu geben eignet sich am Besten die Kombination von PRP und Biostimulatoren. Dabei wird der Biostimulator tief unter die Hat und das PRP oberflächlich injiziert im Bereich der Wangen. Durch diese Methode können rein biologisch, ganz ohne weitere Filler wie Hyaluronsäure, die behandelten Areale optimal regenerieren. Die Resultate sprechen für sich und sind sofort sichtbar dazu deutlich besser als alternative Behandlungsmethoden.

Besonders stechen die Ergebnisse bei großflächig zu behandelnden Arealen hervor. Wie zum Beispiel das Dekolletee oder der Hals. Mit PRP und Biostimulatoren werden diese Bereiche gleichmäßig glatt und faltenfrei. Wobei die Ergebnisse mit ausschließlich nur Hyaluronsäure behandelten Arealen nie ganz gleichmäßig waren.

PRP- Plasma in Kombination mit Mikroneedling – CIT (Collagen Induction Therapy )

Eine neue und effektive Behandlungsalternative für müde und erschlaffte Haut ist das Mikroneedling – CIT in Verbindung mit PRP. Es ist hervorragend geeignet um Falten, Pigmentstörungen und Aknenarben zu behandeln.

Beim Mikroneedling wird die Haut mit mikrofeinen Nadeln perforiert. Dadurch wird die Bildung von Fibroblasten und Kapillaren angeregt. Diese füllen das Narbengewebe und kleine falten auf schon nach wenigen Tagen. Die neu gebildeten Kapillaren führen zu einer erheblich verbesserten Blutversorgung der Haut. Das Hautbild verbessert sich signifikant. Der Teint wird strahlend und die Akne Narben sowie Falten und Altersflecken verblassen.

Durch das Mikroneedling kann das PRP Plasma in die Haut eindringen und seine volle Wirkung entfalten.

Diese Methoden kombiniert ergibt eine Optimierung der körpereigenen Kollagensynthese.

Sie werden ein verjüngtes Hautbild mit mehr Spannkraft erlangen durch die Zunahme der Hautdicke.

Für eine genaue Hautanalyse ist ein ausführliches Beratungsgespräch unabdinglich, um einen für Sie speziell abgestimmtes Behandlungskonzept zu entwickeln um den gewünschten Langzeiteffekt zu erzielen.

PRP in Kombination mit Botox und oder Hyaluronsäure

Welche Materialien für Ihr Hautbild erforderlich ist, wird jeweils individuell festgelegt.

Manche Gesichter haben eine starke mimikbedingte Faltenbildung, wo die Injektion von Botox sinnvoll ist. In anderen Fällen braucht das Gesicht nur etwas Volumen, wo Hyaluronsäure ratsam ist.

Follow us on FacebookFollow us on InstagramFollow us on Google+SnapchatTwitterYoutube