Brust-Implantat Wechsel

Viele verschiedene Gründe können einen Implantatwechsel erforderlich machen.
 Das Vorliegen einer ausgeprägten Kapselfibrose oder eine sehr lange Verweildauer der Implantate sind die Hauptursachen für einen Wechsel der Brustimplantate.

Weitere ästhetische Gründe wären der Wunsch nach einer Größen- oder Formveränderung.

Andererseits ist ein Tausch der Implantate nötig, wenn in der Mammografie Hüllenveränderungen oder eine Implantatruptur (= Riss der Implantathülle) vorliegt. Auch bei Infektionen nach Implantateinlage müssen die Implantate gewechselt werden.

OP im Überblick:

 

Narkose: Vollnarkose
OP-Dauer: 2-3 Stunden
Klinikaufenthalt: 1 Tag
Nachbehandlung: Tragen eines Stütz - BHs für 4-6 Wochen und bei Bedarf ein Stuttgarter Gürtel für 2 Wochen, keine Entfernung von Fäden notwendig
Gesellschaftsfähig: sofort nach Entlassung
Follow us on FacebookFollow us on InstagramFollow us on Google+SnapchatTwitter