Mit dem fortschreitendem Alter erschlafft die Haut der Ober- und Unterlider und es bilden sich Tränensäcke. Das führt wiederum zu einem müden Ausdruck im Gesicht. Bei einer Augenlidkorrektur wird die hängende, überflüssige Haut der Augenlider entfernt. Das Verschwinden des alten und müden Ausdrucks bringt Energie und Selbstvertrauen mit sich.

Der physiologische Alterungsprozess verläuft nicht bei jedem von uns auf die gleiche Weise. Manche Menschen neigen wegen ihrem Körperbau, genetischem Erbe oder ihrer Lebensweise zu verschiedenartigen Gesichtsalterungen. Die Haut verliert mit den Jahren ihre Elastizität und Konsistenz. Besonders ist das der Fall in der Augenpartie, da die Haut dort am dünnsten ist. Die Augenlider verändern sich langsam aber sicher. Hautüberschuss in Form von Säckchen unter den Augen, Falten und Fettanhäufungen sind die Folgen, die den Augen und dem gesamten Gesicht einen müden und alten Ausdruck verleihen.

Der Überschuss von Haut und Fettgewebe an den Augenlidern kann nur mit einem Eingriff entfernt werden – der Blepharoplastik. Überschüssige Haut und Fettgewebe werden nach Bedarf von Unter- und Oberlider beseitigt. Hier können keine kosmetischen Behandlungen und Massagen mehr helfen.

Die Augenlidkorrektur gehört zu den kleinen und sehr wirkungsvollen Eingriffen, die für den Patienten in erfahrenen Chirurgenhänden kein größeres Risiko darstellen. Der Haut- und Fettüberschuss wird präzise nach der ausgemessenen und eingezeichneten Form entfernt. Während der präoperativen Vorbereitung werden die Schnittführungen sorgfältig auf den Augenlidern gezeichnet, um die optimale Menge der Haut und Fettgewebe zu entfernen.

OP im Überblick:

 

Klinikaufenthalt: ambulant oder 1 Tag stationär
Narkose: lokale Betäungung oder Vollnarkose
Dauer der OP: 1 - 2 Stunden
Sport: nach 3 Wochen
Preis: Oberlid ab 2000€ / Unterlid ab 3500€ / Ober- und Unterlid: ab 4500€

Wie sollte man sich nach einer Lidstraffung verhalten?

Um einen komplikationslosen Heilungsprozess nach der durchgeführten Lidstraffung zu unterstützen und um ein optimales Ergebnis zu erzielen, bitte ich Sie die notwendigen Anordnungen zu befolgen.

Das DiaMonD Aesthetics Team ist immer für Sie telefonisch oder per Email info@diamond-aesthetics.de erreichbar. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren wenn offene Fragen bestehen.

Bitte kontaktieren Sie uns umgehend wenn unerwartete Komplikationen auftreten wie z. B. Nachblutungen, Fieber oder Infektionen der Operationswunde.

Bitte halten Sie sich genau an die Medikationen, die Dr. Dagdelen Ihnen verordnet hat. Nehmen Sie nach der Operation keinesfalls Aspirin oder blutverdünnende Medikamente ein. Bitte entfernen Sie nicht selbstständig die Pflaster oder Nähte.

Dr. Dagdelen wird die Operationswunden mit Pflastern abdecken, so dass Sie sich lauwarm abduschen können ab dem ersten Tag postoperativ. Sparen Sie jedoch Ihr Gesicht aus und achten Sie darauf, dass die Pflaster nicht nass werden.

Die Augen könnten postoperativ in den ersten Tagen anschwellen. Um dies vorzubeugen sollten Sie Ihre Augen möglichst durchgehend mit Gel Kühlkissen kühlen. Achten Sie darauf, dass das Kühlkissen nicht direkt auf der Haut liegt. Schlafen Sie in den ersten Tagen mit erhöhtem Oberkörper und auf dem Rücken.

Die Augen könnten in den ersten Tagen empfindlich vor Sonne sein und das Sichtfeld könnte eingeschränkt sein. Sie können zum Schutz der Augen eine Sonnenbrille tragen. Bitte fahren Sie in den ersten Tagen nicht selber Auto.

Sie sollten nach dem Eingriff ausreichend Trinken sowie sich ausgewogen und gesund ernähren. Stellen Sie für 2 Wochen den Konsum von Tabak und Alkohol ein.

Nach der Operation können Sie sich frei bewegen. Sie sollten jedoch auf Sport die ersten 3 Wochen verzichten. Bitte heben Sie die ersten 2 Wochen keine schweren Lasten.

Schonen Sie Ihre Augen in der ersten Woche indem Sie nicht lesen oder fernsehen. Zur Ablenkung wären Hörbücher eine gute Alternative.

Nach 6-8 Tagen postoperativ wird der erste Kontrolltermin in der DiaMonD Aesthetics Praxis durch Dr. Dagdelen sein. Er wird dann die Pflaster und Fäden entfernen. In den ersten Wochen postoperativ werden Sie durch Dr. Dagdelen engmaschig betreut.

Bitte reiben Sie auf keinen Fall Ihre Augen um die frischen Narben nicht zu irritieren.

Nach 2 Wochen sollten Sie wieder vollständig gesellschaftsfähig sein und Sie können sich wie gewohnt schminken.

Bitte meiden Sie in den ersten 3 Monaten Sauna- sowie Solariumbesuche. Schützen Sie die Narben in den ersten 6 Monaten vor Sonneneinstrahlungen.

Wir wünschen Ihnen eine gute und schnelle Genesung!

Follow us on FacebookFollow us on InstagramFollow us on Google+SnapchatTwitterYoutube