Brazilian Butt Lift

Brazilian Butt Lift Brazilian Butt Lift in Düsseldorf – Po-Vergrößerung

Gesäßstraffung
Den Namen hat der Vorgang der Tatsache zu verdanken, dass ein recht großer, runder, knackiger Po in Brasilien beliebt ist und in diesem Land die Männer bei den Frauen sofort auf das sinnlich gerundete, auffallend weibliche Gesäß blicken. Auch Latina-Frauen im Allgemeinen sowie immer mehr Prominente und Stars aus dem Showbusiness lenken die Aufmerksamkeit auf ihren knackigen Po, der teilweise per Brazilian Butt Lift verschönert wurde. Ein Beispiel wäre z. B. Sängerin Jennifer Lopez, die ihre runden Kurven stolz zur Schau stellt und versichert hat. Hierzulande lässt sich ebenfalls immer mehr ein Trend zu einem größeren, femininen Po beobachten.

Ein straffer, schöner Po gehört für viele Frauen zu einem attraktiven Körper dazu und kann ihnen sogar mehr Selbstwertgefühl verleihen. Männer wissen ihn ebenfalls zu schätzen, da er mit femininem Sexappeal assoziiert wird. Doch nicht immer ist das Gesäß wohl geformt und die Frauen mit ihm zufrieden. Manche leiden unter überschüssigem Fett, teilweise als Nebeneffekt von Reiterhosen – andere haben hingegen mit schlaffer Haut zu kämpfen. Ein solch schlaffer Po „wabbelt“ beim Gehen unschön hin und her, fällt in figurbetonter Kleidung negativ auf und kann Betroffene davon abhalten, bestimmten Freizeitaktivitäten wie dem Schwimmen nachzugehen. Es ist jedoch möglich, mittels Fettabsaugung die unschönen Polster am Gesäß zu entfernen oder zu mindern.

Interessanterweise streben heutzutage mehr und mehr Frauen jedoch nicht nach einem kleineren Po, sondern nach weiblichen Rundungen und mehr Volumen. Dementsprechend gibt es die Möglichkeit, mit dem Brazilian Butt Lift einen größeren, knackigen Po zu erhalten. 

Was ist ein Brazilian Butt Lift?

Beim Brazilian Butt Lift handelt es sich hingegen um eine Po-Vergrößerung, Po-Formung und Po-Straffung. Manche bezeichnen den Vorgang auch als Po-Lifting. Es geht sowohl um eine Konturierung als auch um mehr Volumen. Speziell schlankere Frauen mit von Natur aus nur geringen Kurven ziehen die Methode in Betracht, da sich z. B. durch eine Ernährungsumstellung oder Training nicht einfach an der gewünschten Körperstelle mehr Masse erzielen lässt. Der Begriff Lifting macht bereits deutlich, dass ein Anheben des Gesäßes Teil der Po-Formung ist. 

Nicht immer kommen Implantate oder körpereigene Fettzellen zum Tragen. Die gezielte Fettabsaugung um das Gesäß herum zieht eine optische Vergrößerung des Pos mit sich.  


Brazilian Butt Lift

Wie gehen wir vor?

Welche operativen Eingriffe genau erfolgen, hängt von der ursprünglichen Poform und von den Wünschen der Patientin ab. Beim Brazilian Butt Lift bestehen zwei Möglichkeiten, einen runderen Po zu formen: Entweder setzt der Chirurg Silikonimplantate mit dem gewünschten Volumen unter die Haut oder er entnimmt an einer anderen Körperstelle wie der Hüfte, aus dem Bauch oder den Beinen Fettgewebe und transplantiert dieses im Zuge einer Eigenfettbehandlung mittels Unterspritzung.
Ein Vorteil der Eigenfetttransplantation ist, dass keine künstlichen Materialien zum Einsatz kommen und somit keine Abstoßreaktionen oder Allergien zu befürchten sind.

Ein Nachteil der Prozedur ist, dass zwei Vorgänge notwendig sind und dass es länger dauert, bis der vergrößernde Effekt sichtbar ist. Zudem ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass ausreichend Fett für die Transplantation vorhanden ist, wenn beispielsweise dünne Frauen sich einen größeren Po wünschen.

Silikonimplantate gelten als relativ sicher und sind schon seit Jahrzehnten bei anderen Schönheitsoperationen im Einsatz, doch sie bringen ein geringes Risiko mit sich. Po-Implantate könnten im Ernstfall verrutschen oder aufplatzen. Zum Teil ist die OP recht aufwendig, weil beispielsweise der Übergang zwischen Hüfte und Po oder Rücken und Po sowie Oberschenkeln und Po dennoch durch Liposuktion mit moduliert werden muss, um eine harmonische, natürlich wirkende Körpersilhouette zu kreieren.

Ist der behandelnde Arzt seriös und verfügt über ausreichend einschlägige Erfahrung, sind in den meisten Fällen ästhetische Ergebnisse mit Langzeitwirkung möglich.



Kurzinfo zur OP

  • Narkose: Vollnarkose
  • Op- Dauer: 4-6 Stunden 
  • Klinikaufenthalt: 1 Nacht
  • Nachbehandlung: Tragen einer Kompressionshose für 4 -6 Wochen, keine sitzende Tätigkeiten für 2 Wochen
  • Nachbehandlung: Tragen einer Kompressionshose für 4 -6 Wochen, keine sitzende Tätigkeiten für 2 Wochen
  • Gesellschaftsfähig: sofort nach Entlassung
  • Sport: nach 6 Wochen
  • Preis: ab 8.000€ - 10.000€

Ob Nase, Lippen, Augen, Grübchen oder die Faltenbehandlung – wir bringen Ihr Gesicht zum Strahlen.

Ohrenkorrekturen, Haartransplantationen, Hals- und Doppelkinnkorrektur – wir beraten Sie intensiv.

Mehr Selbstbewusstsein durch straffe, konturierte Oberarme und weniger Achselschweiß.

Verwirklichen Sie Ihren Wunsch vom Traumdekolleté: Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung!

Von der Oberschenkelstraffung und Fettabsaugung bis zur Wadenkorrektur – mehr Attraktivität durch schöne Beine!

Po

Erfüllen Sie sich Ihren Wunsch vom knackigen Po – wir sorgen für Volumen und definiertere Konturen!

Wirksame Behandlungen gegen hartnäckige Problemzonen – Liposuktion und Mami-Makeover!

Diskrete und professionelle ästhetisch-plastische Behandlungen für Männer und Frauen.

Mit Bauchstraffung und Fettabsaugung zur Traumfigur – wir helfen bei der Problemzone Bauch!

Ihre Fachpraxis für Handchirurgie bietet ein Behandlungsspektrum auf dem neuesten Stand.

Die Power Infusion auf Ihren Körper abgestimmt – gibt ihm genau die Nährstoffe, die er benötigt.

Innovative ästhetische Kosmetik für sie und ihn mit individuellen Behandlungsprogrammen.

jameda - Deutschlands größte Arztempfehlung Patientus Logo Paypal Branding
Onlinetermine Videosprechstunde
Hier Anrufen Online Termin buchen